Weitere Formatierungsarbeiten

Hier finden Sie alles, was keiner eigenen Kategorie zugeordnet werden, aber trotzdem wichtig sein kann.


Seite im Querformat einfügen

Eine Seite im Querformat einfügen zu können, während die anderen Seiten im selben Dokument im Hochformat bleiben, ist manchmal wichtig. Zum Beispiel, wenn man große Tabellen einfügen möchte, bei denen der Platz in der Breite einfach nicht reicht, oder wenn Abbildungen im Querformat besser zu sehen sind, weil man sie größer darstellen kann. 

Hier zeigen wir Ihnen, wie das geht. So passen auch die Seitenzahlen besser als wenn Sie die Dateien extra erstellen und dann hinzufügen.


Seitenumbrüche und Abschnittswechsel

Beide Einstellungen verschieben nachfolgenden Text auf die nächste Seite. Aber mit einem Seitenumbruch kann man eben nur das machen: Text verschieben. Ein Abschnittsumbruch teilt Ihre Datei dagegen in verschiedene Abschnitte ein. Damit können Sie (müssen es aber nicht) jeden einzelnen dieser Abschnitte mit unterschiedlichen Merkmalen ausstatten. Nur damit können Sie Seitenzahlen unterschiedlich formatieren (römisch und arabisch zum Beispiel), die Seitenränder verändern, Hoch- und Querformate in derselben Datei miteinander kombinieren, die Überschriften in den Kopfzeilen unterschiedlich zuweisen usw. Wie das geht und was Sie beachten müssen, zeigen wir Ihnen in unserem Tutorial.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok